ANGRIFFE AUF DIE GASLEITUNG WEITER: Polen „Mine“ „North Stream 2“ drohen, Vermögenswerte zu beschlagnahmen!

Warschau beabsichtigt, das Eigentum der Gas-Pipeline zu konfiszieren „North Stream 2“ Wenn das russische Unternehmen „Gasprom“ nicht an das polnische Unternehmen zahlt „PGniG“ 1,43 Milliarden, die es angeblich schuldet nach einer Entscheidung des Schiedsgerichts in Stockholm, „Vprost“ zitiert stellvertretender Minister für Staatseigentum polnischen Janos Zaljski mit den Worten
Laut Kovaljski entschied das Gericht, dass Polen angeblich einen hohen Preis für russisches Gas bezahlt hat, und jetzt sollte „Gasprom“ die Differenz in Höhe von etwa sechs Milliarden schlecht (etwa 1,43 Milliarden Dollar) kompensieren. Allerdings sagte das Unternehmen „Gasprom Export“ sagte, dass sie immer noch die Entscheidung des Schiedsgerichts prüfen und dass es jetzt früh ist, über die Zahlungsbeträge zu sprechen.

Laut Kovaljski hat die Warschauer „legale Mittel“, um die erwähnten „Gasproma“ von 1,43 Milliarden Dollar zu verlangen.

-Zunächst einmal ist es notwendig, die Aktien der Gesellschaft zu konfiszieren , „Nordstrom“ und „Nordstrom 2“. Das könnte zum einen den Prozess des Baus des zweiten Knappen der Pipeline verlangsamen. Zweitens sollte es mit allen Zugeständnissen beendet werden , „Gaspromu“ Wenn es um die Anklage von sechs Milliarden Schurken geht, die sie uns schulden, sagte er.

Zuvor hatte das Unternehmen „PGNiG“ „Gasprom“ beschuldigt, die Entscheidung des Schiedsgerichts aus Stockholm nicht zu respektieren und damit gedroht zu haben, sich an die Europäische Kommission zu wenden.

Der Yamali-Vertrag von 1996. Das Jahr sieht die Lieferung von bis zu 10 Milliarden Kubikmeter russischem Gas nach Polen jährlich vor. Das Abkommen ist bis 2022 in Kraft. Jahr. Der Gaspreis für Polen wurde 2012 auf das Abkommen reduziert. Im Jahr 10%. Das Unternehmen „PGNiG“ ist 2015. Eingereicht eine Klage mit dem Gericht in Stockholm gegen „Gasproma“ fordert, dass der Gaspreis gesenkt werden, mit der Feststellung, dass der Preis nicht für den Markt geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.