Antic präsentierte hervorragende Daten: erhöhte Kohleproduktion, Serbien ist ein ENERGIE STABLE COUNTRY

Minister für Bergbau und Energie Aleksandar Antic sagte heute, dass von Anfang des Jahres auf 5,3%, die Produktion von Kohle in Odonos auf den gleichen Zeitraum des Vorjahres erhöht wurde.

Antic sagte, dass im April die Kohleproduktion um 6 Prozent im Vergleich zum April letzten Jahres gestiegen ist, trotz harter Arbeitsbedingungen aufgrund des Ausbruchs.

-Bergbau- und Energieunternehmen haben Stärke und Stabilität in den Bedingungen der Epidemie und des Ausnahmezustands gezeigt und hielt regelmäßige Produktion von Kohle und Strom unter harten Bedingungen und in Bezug auf das Verbot der Bewegung — sagte Antic.

Die erhöhte Kohleproduktion im April sicherte die Energiestabilität des Landes, sagte Antic und dankte den Bergleuten für den Erfolg. Er fügte hinzu, dass die Arbeiter in drei Schichten in allen Energie- und Bergbauunternehmen arbeiteten und dass trotz des außergewöhnlichen Zustands große Investitionsprojekte im Energiebereich nicht gestoppt wurden.

Unter Bezugnahme auf die Radlevo-Sever Kopie, Antic erklärte, dass in der Energie, dass die Kop „ist strategisch wichtig für Serbien“ und ist verbunden mit dem Bau eines neuen t „Kolubara B“ In Kaleni, die es sagt, ist es, uns mit Energiesicherheit zu versorgen und mit der Produktion von Kohle ab 2022 zu beginnen.

Er wies auch darauf hin, dass der Bergbausektor und die Energieunternehmen in diesem Jahr ein positives Ergebnis aus dem Jahr 2019 erzielen und zum BIP-Wachstum beitragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.