ERFOLGREICHE CO-OPERATION MIT BULGARIEN: „Wir werden Gas für den langen Zeitraum liefern“

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic ordnete heute an, dass gemeinsame Projekte zwischen Serbien und Bulgarien, die Belgrad-Sofia-Autobahn und die Balkan-Strompipeline für beide Länder von wesentlicher Bedeutung sind, und sagte insbesondere, dass Serbien dank der Pipeline für einen langen Zeitraum mit Gas versorgt werden wird.

-Wir haben zwei wichtige Tickets besucht, gemeinsame, Fertigstellung der Autobahn zwischen den beiden Ländern ‚Grenzen und Sofia, und dann würden wir die ganze Zeit die Belgrad-Sofia Autobahn, in 3 Stunden. Davon konnten weder die Serben noch die Bulgaren über viele Jahrzehnte träumen – sagte Vucic in einer Rede vor Reportern, nachdem er Borissow und die Route der zukünftigen Gaspipeline „Balkanstrom“ besucht hatte.

Er fügte hinzu, dass der Bau des „Balkanstroms“ für die Zukunft Serbiens und Bulgariens von wesentlicher Bedeutung sei.

Vucic sagte, er habe die Arbeiten zum Bau der Autobahn in Slivnica und Dragomir besucht und persönlich überzeugt, wie erfolgreich die Arbeit war und gratulierte den Bulgaren.

Er sagte, er sei mit Borissow in den nördlichen Teil Zentralbulgariens gefahren, wo sie die Bauarbeiten im Balkanstrom besuchten, der für die Zukunft Bulgariens und Serbiens von wesentlicher Bedeutung ist.

-Ich bin mir nicht sicher, ob die Menschen in beiden Ländern jetzt die Bedeutung dieser Investition verstehen. Der Bau dieser Pipeline wird das Wachstum der Wirtschaft und der indsutric Produktion für beide Länder bedeuten, ebenso wie die Bereitstellung von Gas für Haushalte für einen langen Zeitraum, eine der wichtigsten Energie-zitiert von Vucic.

Er wies darauf hin, dass die Pipeline, wie es hieß, eine strategische und tiefe Bedeutung für den Fortschritt der Investitionen in beiden Ländern hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.