RUSSLAND SKIPS SAUDI ARABIA: Doppelt so viel Öl in die USA geliefert wie letztes Jahr

Russland belegte im ersten Quartal 2020 den dritten Platz bei den US-Öl- und Ölderivaten. Jahr. Es wurde 56,45 Millionen Barrel Öl geliefert, zwei Mal mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, nach Daten der Us-Energie-Informations-Direktion

Ein Grundteil der Lieferungen aus Russland macht Ölderivate aus, während die Ölexporte nur 11,16 Millionen Barrel betrugen.

Im März kamen etwas mehr als 20 Millionen Barrel Öl und Ölprodukte (Dritter auf der Liste der Lieferanten) in den USA an, mit einem sauberen Öl-4,89 Millionen Barrel. Demnach liegt Russland nach Kanada, Mexiko, Saudi-Arabien, Kolumbien, Irak und Ecuador auf Platz sieben.
Ende März stiegen die russischen Treibstoffexporte in die USA doppelt so hoch wie im Vorjahr. Nur die Öllieferungen stiegen um 68%.

Russland hat Saudi-Arabien auf der Liste übersprungen, das unter den Exporteuren von Öl- und Ölprodukten in den USA an vierter Stelle steht (40,6 Millionen Barrel seit Jahresbeginn und 13,8 Millionen Barrel im März).

Hauptlieferanten sind Kanada, das im ersten Quartal 407,87 Millionen Barrel in die USA lieferte, während Mexiko 74,64 Millionen Barrel an zweiter Stelle lag.

Im März importierten die USA 195,18 Millionen Barrel Öl und im ersten Quartal 582,9 Millionen Barrel Öl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.