Viele Zweifel, dass er noch lebt? Der berühmte Tupac, der 1996 getötet wurde, würde heute seinen Geburtstag feiern

US-Rapper Tupak Shakur, der im September 1996 getötet wurde. Heute hätte er 49 gefeiert. Geburtstag, dass er lebt.

Er wurde in einem armen Teil von New York geboren und er sagte oft, es sei seltsam, wie er reich von den Armen wurde.

Leider starb er am 13. August. September 1996. Jahre nachdem sie ihn in Las Vegas erschossen haben, aber nicht jeder glaubt, dass er wirklich tot ist. Mehr als zwei Jahrzehnte der Welt hören nicht auf, verschiedene Verschwörungstheorien zu verbreiten, die behaupten, dass er tatsächlich am Leben ist.

Im vergangenen Jahr teilte Detective Greg Kading (57), der an dem Fall arbeitete, einige unbekannte Details über den Tod der Rapper, darunter den Namen des Mörders.

Orlando – „Baby“ Anderson tötete Shakura 1996 aus Rache, nachdem die Mitglieder der Bande ihn geschlagen hatten. Orlando starb 1998. In einem Bandenschießen, leugnen bis dahin jede Beteiligung an dem Mord, und wurde nie angeklagt.

-Anderson war der Typ, den Tupac in dieser Nacht bekämpfte, der später zurückkam, um seine Bande zu rächen – sagte ein ausländischer Mediendetektiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.